Welt

Die Altweltler:
Ein buntgemischter Haufen von verrückten Wissenschaftlern, Wilderern und Werwolfjägern - den Wolfsjägern -, welche die dunklen Wälder und Berge Osteuropas durchqueren. Die Altweltler werden von einem der berühmtesten Alt-Ripper angeführt: Jonathan Harker, der Dracula bekämpft und überlebt hat und jetzt in London lebt. In inneren Angelegenheiten sind die Altweltler pragmatisch und traditionell, lehnen Veränderung ab und bleiben bei Altbewährtem. Sie waren gegen den Ausschluss der Rosenkreuzer, da sie die Meinung vertreten, dass man keinen Verbündeten im Kampf gegen das Böse ausgrenzen sollte.

Frazers Streiter:
Eine lose Vereinigung von Söldnern, Entdeckern und Archäologen, geführt von dem berühmten Grabräuber Allen Frazer. Die Fraktion operiert von einem Gutshaus in Ägypten aus und beschränkt ihre Aktivitäten für gewöhnlich auf den mittleren Osten und Afrika. Im Großen und Ganzen hat diese Fraktion keine Zeit für irgendwelche politischen Intrigen und hält sich aus Diskussionen mit anderen Fraktionen heraus. Sie sind mehr mit dem kürzlichen Wiederaufleben von Kabalen Aktivitäten in Ägypten und dessen Umgebung beschäftigt.

Hexenjäger:
Eine fanatische Gruppe, die sich dem Ziel verschrieben hat, Hexen, Teufelsanbeter und andere üble Zauberer zur Strecke zu bringen. Sie haben sich mit dem Orden des Heiligen Georg zusammengetan, um sich der Rosenkreuzer zu entledigen, und sind unter den Wachsamsten, wenn es darum geht, Ripper die mit Magie herumspielen, aufzuspüren. Hexenjäger sind für gewöhnlich inbrünstig religiös und bekämpfen Monster lieber mit konventionellen Mitteln - und von Nahem-, als Rippertech zu verwenden. An vorderster Front steht Hexenjägerveteran Serious Chapel, der die Fraktion mit selbstgerechtem Zorn leitet und andere dazu anhält, seinem Beispiel zu folgen.

Maskierte Kreuzritter:
Eine Liga von Verbrechensbekämpfern und Monsterjägern, die nominell von dem Tüftler, der als "der Yankee" bekannt ist, geleitet wird. Diese farbenfrohen Charaktere trifft man häufiger in Städten an, wo ihre geheimen Identitäten ihre wahren Positionen in der Gesellschaft verbergen. Unter den anderen berühmten Mitgliedern befinden sich der dämonisch erscheinende "Spring-Heeled Jack" und die akrobatische Heldin, die sich selbst "die Suffragette" nennt.

Orden des Heiligen Georg:
Eine Geheimgesellschaft von Priestern, Mönchen, Nonnen und Ordensrittern, die aus verschiedenen Religionen und Bekenntnissen stammen und in Kirchen und Kathedralen rund um die Welt beheimatet sind. Der Orden verbietet seinen Mitgliedern den Gebrauch von Rippertech, gewährt ihnen aber Zugang zu vielen heiligen Reliquien. Er trägt die Hauptlast an dem Bruch mit den Rosenkreuzern und setzt sich dafür ein, dass die Ripper sich als Ganzes vom Gebrauch von Rippertech lossagen. Sein berühmtestes Mitglied ist ein ergrauter irischer Priester namens Vater McBain aus Dublin.

Venatoren:
Eine Gruppe von Vampirjägern und der Kern der Organisation, deren Name vom lateinischen venator für "Jäger" stammt. Einst führte Dr. Abraham van Helsing die Venatoren persönlich an, aber nach seinem Tod und dem seines Adoptivsohnes Johann ging die Führung der Fraktion sowie der Ripper als Ganzes auf Mina Harker über. Ihre Zeit ist größtenteils der Verwaltung und Ausbildung gwidmet und sie selbst zieht daher nur noch selten ins Feld.

nach oben